namhaft


namhaft
námhaft adj 1. именит, известен, виден, бележит; 2. значителен (сума, разлика); geh jmdn. namhaft machen установявам, откривам името на някого.
* * *
a 1. именит, известен, виден; 2. значителен (за суми, разлика и др); <> e-n = machen назовавам името на нкг.

Deutsch-Bulgarisch Wörterbuch. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • namhaft — ↑renommiert …   Das große Fremdwörterbuch

  • namhaft — Adj. (Mittelstufe) sehr bekannt, großes Ansehen genießend Synonyme: angesehen, renommiert (geh.) Beispiel: Er ist ein namhafter Vertreter der Wissenschaft …   Extremes Deutsch

  • namhaft — geachtet; wertgeschätzt; geschätzt; gemocht; respektiert; angesehen; beliebt; repräsentabel; prestigeträchtig; von Rang und Namen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • namhaft — 1. anerkannt, angesehen, bedeutend, bekannt, berühmt, etabliert, geachtet, geschätzt, groß, populär, prominent; (bildungsspr.): illuster, renommiert. 2. ansehnlich, beachtlich, bedeutend, bemerkenswert, beträchtlich, erheblich, gehörig, groß,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • namhaft — na̲m·haft Adj; 1 nur attr, nicht adv; berühmt oder bekannt, bedeutend <ein Wissenschaftler, ein Gelehrter, ein Fotograf> 2 nur attr, nicht adv; ziemlich groß ≈ beträchtlich <eine Summe, eine Spende, ein Betrag> 3 jemanden namhaft… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • namhaft — Name: Das gemeingerm. Wort mhd. name, ahd. namo, got. namō, engl. name, schwed. namn beruht mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen auf idg. *‹e›nō̆mn̥ »Name«, vgl. z. B. lat. nomen »Name, Benennung, Wort« (s. die Fremdwortgruppe um ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • namhaft — nam|haft ; jemanden namhaft machen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Jemanden \(oder: etwas\) namhaft machen —   Die Wendung ist im Papierdeutsch gebräuchlich und bedeutet »jemanden oder etwas ausfindig machen und [be]nennen: Schon nach wenigen Stunden konnte der Täter namhaft gemacht werden. So heißt es auch in Peter R. Hofstätters Sachbuch… …   Universal-Lexikon

  • berühmt — anerkannt, angesehen, bedeutend, bekannt, geachtet, gefeiert, groß, in aller Munde, legendär, namhaft, populär, prominent, von Weltrang, von Weltruf, von Weltruhm, weltbekannt, weltberühmt; (bildungsspr.): illuster, renommiert. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Christian Reuter (Schriftsteller) — Christian Reuter (* 1665 in Kütten bei Zörbig; † um 1712 vermutlich in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller des Barock. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Die Schlampampe Fehde 3 Schelmuffsky …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Erich Raspe — (* März 1736 in Hannover, getauft 26. März 1736 ebenda; † 16. November 1794 in Muckross bei Killarney, Grafschaft Kerry, Irland, begraben 19. November 1794 in Killeaghy) war ein deutscher Bibliothekar, Schriftsteller und Universalgelehrter in der …   Deutsch Wikipedia